25. Altstadtlauf Neustadt – Verwirrung im Ziel

Der Altstadtlauf in Neustadt fand dieses Jahr zum 25. Mal statt. Neben dem offiziellen Jubiläum gab es auch ein persönliches: Für mich war es die insgesamt 5. Teilnahme am Lauf durch die Altstadt.

Erklärtes Ziel an diesem Tag war es, die magische Grenze von 40 Minuten über 10 Kilometer endlich zu unterbieten. Doch dazu kam es leider nicht.

Jetzt könnte ich natürlich nach Ausreden suchen, wie z.B. die Strecke war einfach zu verwinkelt, zu viele Kurven. Darüber hinaus war da noch die Baustelle in der Konrad-Adenauer-Straße und das Kopfsteinpflaster auf dem Marktplatz. Aber diese Ausreden zählen nicht.

Durchgangszeit bei Kilometer 5: 19:25 Minuten. Da fühlte ich mich noch relativ frisch. Ich war an diesem Tag nur bis Kilometer 8 in der Lage das Tempo zu halten. Der Einbruch folgte und ich wuchtete mich die letzten zwei Kilometer irgendwie ins Ziel.

Naja, nach dem Lauf ist vor dem Lauf oder auch die nächste Chance kommt bestimmt.

Randnotiz: Das Endergebnis des Laufes wurde durch ein paar halbstarke Jungs verfälscht.

Wie konnte das passieren?

Indem sie das Flatterband, welches den Weg vorgab, kurzerhand änderten und so einige Läufer auf eine Abkürzung schickten. Der Fehler wurde zwar bemerkt, aber dennoch eine verdammt ärgerliche Geschichte für den Veranstalter aber auch für die Läufer!

Was gibt es nur für blöde Menschen auf dieser Welt!

Ort, Datum: Neustadt, 20. Juni 2014
Startnummer: #268
Distanz: 10 km
Höhenmeter: keine Angabe
Zeit: 00:40:47
Platzierungen: 13. von 23 (MHK), 59. von 289 (Gesamt)
Urkunde: keine
Ergebnisliste: PDF
Homepage der Veranstaltung: Link