33. Halbmarathon der TSG Kaiserslautern – Wir sind die Jungs aus der Barbarossastadt!

Pünktlich um 9:30 Uhr wurden an diesem Sonntag die 404 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von der Orga des TSG Kaiserslautern auf die 21,1 km lange Strecke durch den Kaiserslauterer Wald geschickt.

Ich selbst habe mir für diesen Tag eine neue persönliche Bestzeit auf die Fahne geschrieben: Eine Zeit unter 01:40:00 sollte es bei top Laufbedingungen (10° Celsius, Sonnenschein) sein.

Die ersten drei Kilometer gestalteten sich als eine einzige Qual, da die Beine doch spürbar schwer waren – geschuldet dem Bienwald-Marathon vor zwei Wochen. Durchgangszeiten von 4:51/ 4:58/ 4:56 sprechen eine deutliche Sprache.

Laut Höhenprofil sollte zu diesem Zeitpunkt die einzige schwere Rampe hinter mir liegen, sodass ich trotz schlechter Zeiten der ersten Kilometer doch noch meine eigene Bestzeit knacken wollte.

Kilometer für Kilometer lief es besser und besser. Als es am Betzenberg vorbei wieder Richtung Start-/ Zielbereich ging zeigte mir meine Sigma-Uhr eine neue persönliche Bestzeit an: Bei 01:37:44 als 15. meiner Altersklasse und 64. in der Gesamtwertung ging es für mich durch das Ziel!

Ort, Datum: Kaiserslautern, 23. März 2014
Startnummer: #735
Distanz: 21,1 km
Höhenmeter: 102 m
Zeit: 01:37:44
Platzierungen: 15. von 44 (M20), 64. von 404 (Gesamt)
Urkunde: PDF
Ergebnisliste: PDF
Homepage der Veranstaltung: Link